better simulation helping others

Wie man in der Simulation besser wird und gleichzeitig anderen hilft

Es stellt sich heraus, dass eine der besten Möglichkeiten, um bei der Simulationsmodellierung besser zu werden, darin besteht, Ihren Kollegen aus der Prozessverbesserungs-Community etwas zurückzugeben.

Ich bin kürzlich über einen kurzen Beitrag von einem der vielen „Geldberatungs“-Blogs da draußen gestolpert. Darin gab der Autor eine interessante Empfehlung, wie man sich zum eigenen Generalunternehmer ausbildet (und so beim Haus- oder Umbau Geld spart). Ihr Rat? Arbeite ehrenamtlich bei Habitat for Humanity und hilf tatsächlich dabei, ein Haus für jemand anderen zu bauen.

Ich persönlich schaue mir für mein Heimwerkerwissen lieber YouTube-Videos an. Aber die Idee hat mich nachdenklich gemacht. Wo könnte ich hingehen, um praktische Erfahrungen beim Hausbau zu sammeln? Kein lizenzierter Fachmann würde mich jemals als freundlichen (und ungeschickten) Freiwilligen auf seine Baustelle lassen. Die offensichtliche Antwort ist Versuch und Irrtum bei meinen eigenen Heimprojekten … aber ich denke, ich würde lieber ein paar Dinge auf einer Habitat for Humanity-Baustelle lernen, bevor ich meine Schlafzimmerwand sprenge.

Ein weiser Mensch hat einmal gesagt: „Um in der Simulationsmodellierung gut zu sein, muss man täglich üben.“ Die erprobte und wahre Lösung besteht darin, mehr Projekte zu finden, an denen Sie in Ihrer Organisation arbeiten können. Aber ich würde gerne einen wohltätigeren Weg einschlagen.

Simulation helfende Hände

Als wir FlexSim Answers letzten Mai eingerichtet haben, hofften wir auf eine aktive und hilfreiche Community. Wissen Sie, die Art von Ort, an dem Menschen bereit sind, sich zu engagieren, sich gegenseitig zu helfen, erfolgreich zu sein und besser in der Simulationsmodellierung zu werden.

Und dann kam Kari Payton und hat uns umgehauen.

3 Möglichkeiten, FlexSim Answers optimal zu nutzen

  1. Verwenden Sie die erweiterte Suchfunktion, bevor Sie eine Frage stellen. Es gibt bereits mehr als 1.000 beantwortete Fragen auf der Website, sodass Sie möglicherweise viel schneller finden, wonach Sie suchen.
  2. Folgen Sie Themen, die Sie interessieren. Sie erhalten Updates direkt in Ihren Posteingang, damit Sie sich weiter über die wichtigsten Themen informieren können.
  3. Fragen Sie einen Experten. Je länger Sie sich bei FlexSim Answers aufhalten, desto mehr Community-Mitglieder werden Sie mit bestimmten Fachgebieten treffen. Verwenden Sie das @-Symbol, um sie in einem Beitrag namentlich zu nennen und ihre Aufmerksamkeit zu erregen. Sie können sogar selbst zum Themenexperten werden!

Wenn Sie es noch nicht wissen, FlexSim-Antworten ist unsere Wissensdatenbank und Q&A-Website. (Fühlen Sie sich frei, vorbeizuschauen und sich die Top-Posts anzusehen – ich warte.) Kürzlich hat ein Student in Singapur eine dreiteilige Frage zur Simulation einer Nationalbibliothek gestellt. Es hätte eine Hausaufgabe sein können; es ist nicht ganz klar. Klar war, dass der Student keinen starken Hintergrund in FlexSim hatte.

Hier kommt Kari ins Spiel. Sie ist Industrial Simulations Engineer bei LM Windpower und kam selbst zu FlexSim Answers, um zu lernen. „Die Frage zur Nationalbibliothek hat meine Aufmerksamkeit erregt, weil ich immer nach Fragen suche, die mich herausfordern, etwas Neues zu lernen“, sagte sie. Kari beantwortete alle drei Teile der ursprünglichen Frage, komplett mit kommentierten Bildern und einem Demomodell. Sie beantwortete sogar die Anschlussfrage der Studentin.

Dann antwortete Kari fünf weitere. Sie tat es sogar gerne.

„Ich habe jedes Mal weniger als 10 bis 15 Minuten gebraucht, um die Frage zu beantworten, während er oder sie Stunden brauchen kann, um etwas herauszufinden“, erklärte Kari. „Ich hatte das Gefühl, dass der Benutzer durch Unterstützung ermutigt wird. Irgendwann musste ich sagen ‚Stell eine andere Frage und/oder suche in den anderen Fragen‘, aber hoffentlich habe ich ihnen zu einem guten Start verholfen.“

Geben führt zum Lernen

Diese Geschichte ist inspirierend, weil es der Moment ist, in dem sich eine einfache Support-Website zu einer Community entwickelt. Es ist die Art von Ort, an den die Menschen tatsächlich zurückkehren und anderen für die Hilfe, die sie in der Vergangenheit erhalten haben, etwas zurückgeben möchten. FlexSim Answers wird regelmäßig von den Mitgliedern des Support-Teams von FlexSim überwacht, daher ist dieses Maß an Teilnahme sicherlich nicht erforderlich – es macht die Community nur viel besser.

Erinnern Sie sich an das Zitat über das tägliche Üben von Simulationen? Sie haben es vielleicht schon herausgefunden, aber Kari ist die weise Person hinter diesem Rat. Hier ist das Ende dieses Zitats: „Diese Seite [FlexSim Answers] bietet eine solide Plattform, um Kenntnisse in Aspekten der Software zu erlangen, die ich alleine vielleicht nie entdecken würde.“

Nicht jeder hat ein (simuliertes) Haus zu bauen oder auch nur ein kleines Heimprojekt, an dem er basteln kann. Aber ich garantiere, dass es immer jemanden gibt, der bereit und dankbar ist, Hilfe bei seinem eigenen Simulationsmodell anzunehmen. FlexSim-Benutzer kommen aus allen möglichen Hintergründen und Branchen, also stehen die Chancen gut, dass Sie etwas Neues und Nützliches lernen. Sie werden sich wahrscheinlich auch in Zukunft für den Gefallen revanchieren.

„Es ist meine Aufgabe in der Gemeinde, andere zu ermutigen und ihnen zu helfen, so wie es bei mir der Fall war“, sagt Kari. „Ich weiß, dass ich in meinen Modellierungsfähigkeiten nicht so weit wäre, wenn es die Answers-Site nicht gäbe.“

Leave a Comment

Your email address will not be published.